Andere Art mit Rippenrohr

- Nov 09, 2018-

Bimetallgewickelter Flossenschlauch (E-Flossenschlauch): Die Spezialausrüstung dient zum Ausrollen der Flossen auf dem Aluminiumschlauch. Der Kontaktdruck der Flossen ist viermal höher als der des Wundschlauchs. Die zulässige Temperatur des Mediums kann 350 ° C erreichen. Es ist sehr widerstandsfähig gegen atmosphärische Korrosion und Hitzeschock.

Das Basisrohr wird außen gerändelt und dann zweimal an der Wurzel der Aluminiumlamelle des L-Typs gerollt, um den Kontakt der Lamelle zu verstärken. Die Kontaktfläche nimmt um etwa 50% zu, der Kontaktwärmewiderstand ist klein und die Wärmeübertragungsleistung ist hoch. Es kann wiederholten kalten und heißen Zyklen standhalten, ohne sich zu lösen.

G-artiges Rippenrohr: Es verwendet moderne Produktionsanlagen der Firma Mcelroy Company, USA. Es hat die Slotting- und Embedding-Technologie entwickelt, stabile Abstände, feste Einbettung, nicht weniger als 70N Abzugskraft, zulässige Temperatur von Medium bis 400 ° C .

Infiltriertes Hartlötrippenrohr auf Nickelbasis: Die Schweißrate von Basisrohr und Flosse beträgt 100%, kein Kontaktwärmewiderstand; die Schweißposition ist glatt, die mit Nickel infiltrierte Schicht ist gleichmäßig, kompakt und weist eine hohe Härte auf, und es besteht keine Möglichkeit, sich abzulösen oder abzufallen. Es ist beständig gegen Taupunktkorrosion bei hohen und tiefen Temperaturen, Abnutzungsverschleiß, Ascheablagerung und Ablagerungen und kann sich in saurer, alkalischer, Salz- und anderer korrosiver Atmosphäre befinden. Langzeiteinsatz in der Umwelt.

Wärmerohr: Es ist eine Art supraleitendes Wärmeübertragungselement. Ein hartgelötetes Rippenrohr auf Nickelbasis wird verwendet, um Wärme durch die Phasenumwandlung des wärmeleitenden Mediums im geschlossenen Rohr zu übertragen. Das Produkt durchläuft einen strengen Innenwandpassivierungs- und Vakuumherstellungsprozess. Es hat die Eigenschaften des Hochvakuums, der guten Isotherme, der Verschleißfestigkeit, der Ansammlung von Asche und der langen Lebensdauer. Es ist weit verbreitet in der Wärmerückgewinnung von Petrochemie-, Textil- und Kesselöfen.

Elliptical Winding Fin Tube: Es ist ein von der Firma unabhängig entwickeltes Patent. Es verwendet eine starke Wickeltechnik mit stabilem Abstand und fester Verbindung zwischen den Lamellen. Es kann je nach Anwendungsfall galvanisch verzinkt und an der Oberfläche gelötet werden. Mit den Eigenschaften der hohen Wärmeübertragungseffizienz und des niedrigen Windwiderstands kann der Wärmeübertragungskoeffizient um 25% erhöht werden und der Luftwiderstand kann um 15 bis 25% verglichen mit dem gleichen Rohrquerschnitt reduziert werden.

Rechteckiges elliptisches, heiß getauchtes Zinkrippenrohr: Hochgeschwindigkeits-Tandem-Hot-getauchtes Zinktechnologie wird eingesetzt. Der Abstand zwischen den Lamellen ist stabil, die Zinkschicht ist gleichmäßig und die Lamellen sind eng miteinander verbunden. Es kann in Kraftwerksluftkühlern, Heizgeräten und Luftheizgeräten eingesetzt werden.

Äußeres Längsrippenrohr: Mit Hochfrequenzschweißtechnik werden U-förmige Rippen und Stahlrohre fest gelötet, die Rippenverteilung ist gleichmäßig, kein Kontaktwärmewiderstand, das Finning-Verhältnis kann mehr als 10 erreichen, besonders geeignet für die Rohrbündelwärmetauscher der petrochemischen Industrie Die mittlere Viskosität der Mantelseite ist hoch, die Fließgeschwindigkeit ist niedrige Arbeitsbedingungen.