Längsflossenrohre

- Jul 13, 2020-

Längsrippenrohrewerden verwendet, um eine große Leistung in jeder Wärmeübertragungsanwendung zu geben, vor allem im petrochemischen Bereich. Sie sind das Herz von Wärmetauschern, die ihre effektiven Eigenschaften nutzen.

Unser Rippenrohr ist besonders effizient, da die Kanäle mittels Widerstandsschweißtechnik auf der Außenfläche des Rohres verschweißt werden. Jeder Kanal ist das Ergebnis eines Flossenstreifens, der zu einer U-Form geformt ist (von uns gemacht), so dass jedes Bein des Sie eine Flosse bilden wird. Die Anzahl der Flossen wird immer ein Vielfaches von vier mit einer maximalen Anzahl abhängig vom Außendurchmesser des Rohres und von den thermodynamischen Berechnungen für einen bestimmten Auftrag gefördert.

Diese kontinuierliche Widerstandsnaht verleiht den Kanälen eine sehr hohe Haftung an der Außenfläche der Rohre. Diese Haftung wurde in mehr als 30 kg mittels eines Flossenzugtests gemessen. Diese Eigenschaft ermöglicht eine große Wärmeübertragungseffizienz, so dass thermodynamische Berechnungen können obwohl Design Wärmetauscher Ausrüstungen auf die beste Weise.

Wir können auch Rippenrohre mit perforierten Flossen (z.B. für den Einsatz mit Heizungen B5 Typ) und Schnitt- und Drehkonfiguration liefern.

Für mögliche Kombinationen von Materialien und Abmessungen finden Sie unten einige Informationen über die am häufigsten verwendeten Konfigurationen. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, um neue technische Lösungen auf Kundenwunsch auszuprobieren:

Technisches Produktblatt:

Rohr-/Rohrgröße

16 mm bis 273 mm (10") und mehr auf Anfrage

Rohr-/Rohrmaterial

Kohlenstoffstahl (A106, A333, A179, A210, P5, P11, P22) + Edelstahl (304, 316, Duplex, Super Duplex) + Kupfer- und Kupferlegierungen (Messing, Aluminiummessing, Cupronickel 70/30-90/10) + Nickellegierungen ( Monel 400, Inconel 625)

Flossenmaterial

Kohlenstoffstahl (A106,A333,A179,A210, P5, P11, P22) + Edelstahl (304,316,Duplex,Super Duplex) + Kupfer- und Kupferlegierungen (Messing, Aluminiummessing, Cupronickel 70/30-90/10) + Nickellegierungen ( Monel 400, Inconel 625)

Flossenhöhe: 4,0 mm bis 38 mm

Flossendicke: 0,8 bis 1,5 mm

Anzahl der Flossen: Je nach Rohr OD

Geschweißte Longitudinal Finned Tubes werden durch Widerstandsschweißen von Flossen in Längsrichtung entlang der Länge des Rohres hergestellt.  Der Flossenstreifen wird zuerst zu einem U-förmigen Kanal geformt, so dass jedes Bein des Sie eine Flosse bilden wird.  Die Kanäle werden auf die entsprechende Länge geschnitten und dann entlang der Länge des Rohres und des Widerstands an Ort und Stelle geschweißt ausgerichtet.  Die Kanäle sind paarweise verschweißt, diametral entgegengesetzt — daher muss die Anzahl der angegebenen Flossen immer ein Vielfaches von vier sein.

Für eine bestimmte Rohr- oder Rohrgröße kann die gewünschte Wärmeübertragungsfläche pro Längeneinheit des Rohres durch Angabe der entsprechenden Flossenhöhe und der Anzahl der Flossen ermittelt werden. Die maximale Anzahl der Flossen hängt vom Außendurchmesser des Rohres ab – ein größeres OD-Rohr kann eine größere Anzahl von Flossen aufnehmen. Ausführliche Tabellen mit Oberflächen und Flossengewichten finden Sie unter Designinformationen.

Einige Kunden geben an, dass die Längsrippenrohre "Cut and Twisted" sind. Dieser Vorgang besteht darin, die Flossenkanäle in bestimmten Intervallen entlang der Rohrlänge umlaufend zu durchschneiden. Die Flossen werden dann auf einer Seite jedes Schnitts gebogen (oder "verdreht" werden, wodurch eine Diskontinuität entsteht, die einen turbulenten Flüssigkeitsfluss fördert und dadurch die Wärmeübertragungseffizienz erhöht.

Die folgende Tabelle Herstellungsmöglichkeiten für Längsrippenrohr:

Schweißprozess Widerstandsschweißung

Rohr/Rohrgröße 0,75" bis 10,75" Außendurchmesser

Fin Höhe 0,21" bis 1,50"

Flossendicke 20ga (.035") bis 18ga (.050")

Anzahl der Flossen Abhängig von Rohr OD

Materialien Jede Materialkombination, die widerstandsfest sein kann

Rohrlänge Keine praktische Grenze

Diese Tabelle sollte als allgemeine Anleitung zu unseren Fähigkeiten für Geschweißte Längs-Finn-Rohre verwendet werden. Materialgrade, Rohraußendurchmesser bis Flossenhöhe und andere Faktoren können diese Fähigkeiten einschränken.

Wie geschweißte Spiralrippenrohre kann diese geschweißte Konfiguration für praktisch jede Wärmeübertragungsanwendung eingesetzt werden und eignet sich besonders für Hochdruckanwendungen mit hohen Flossentemperaturen. Die Wahl der Längsrippenrohre im Vergleich zu den spiralförmigen Rippenröhren scheint hauptsächlich von geometrischen Überlegungen bestimmt zu sein. Zum Beispiel bestehen einige Heizungskonfigurationen aus Rippenrohren, die in andere Rohre eingeführt werden – Längsrippenrohre sind die offensichtliche Wahl für solche Anwendungen. In anderen Fällen bevorzugen die Anwender Längsrippenrohre für Installationen, bei denen das Rohr in vertikaler Richtung ausgerichtet wird – die Flossenausrichtung erleichtert die Flüssigkeitsentwässerung auf der Flossenseite des Rohres. Die Längsflossenkonfiguration wird am häufigsten in Schalen- und Rohranwendungen wie z. B. in Doppelrohr- und Mehrrohrwärmetauschern verwendet, bei denen das Längsrippenrohr in die Bohrung einer größeren Rohrschale teleskopiert wird. Die Wärme wird zwischen der Flüssigkeit, die durch die Bohrung des Rippenrohrs geht, und der Flüssigkeit, die durch die Bohrung der Schale geht, übertragen. Flüssigkeiten, die durch die Bohrung der Schale gehen, werden zwischen den Längsflossen gezwungen. In diesem Fall würde eine Spiralflosse den Fluss der Flüssigkeit blockieren, anstatt zuzulassen, dass die Flüssigkeit zwischen den Flossen läuft.