Dickwandiges Edelstahlrohr

- Sep 17, 2020-

Dickwandiges Edelstahlrohr ist ein häufig verwendeter Niob-verstärkter niedriglegierter Mitteltemperatur-Druckbehälterstahl mit einer Streckgrenze von mehr als 50 kg / mm2. Metallurgischer Standard (YB) 182-69&"Technische Bedingungen für die Herstellung von Kohlenstoffstahl und gewöhnlichen niedriglegierten Stahlplatten für Kessel GG"; spezifiziert die chemische Zusammensetzung und die mechanischen Eigenschaften von dickwandigen Rohren aus Edelstahl 304. Hersteller von Edelstahlrohren liefern normalerweise dickwandige Stahlrohre mit einer Dicke von weniger als 40 mm im warmgewalzten Zustand. 40-115 mm dicke Stahlrohre werden im geglühten Zustand geliefert (5908-9 Stunden, Ofen kalt); Das Produkt sollte jedoch im normalisierten und angelassenen oder abgeschreckten und angelassenen Zustand verwendet werden.


Die kritische Punkttemperatur eines dickwandigen Rohrs aus Edelstahl 304 ist in der Tabelle aufgeführt. Nach dem Normalisieren und Anlassen können dickwandige Edelstahlrohre gute umfassende mechanische Eigenschaften erhalten. Wenn jedoch die Normalisierungstemperatur niedriger als 930 ist, ist die Festigkeit gering. Die Normalisierungstemperatur ist höher als 1000, die Festigkeit nimmt zu und die Zähigkeit beginnt abzunehmen. Wenn die Anlasstemperatur höher als 700 ist, wird die Festigkeit des Stahlrohrs stark verringert, aber die Zähigkeit wird nicht wesentlich verbessert. Daher lauten die empfohlenen Wärmebehandlungsspezifikationen für dickwandige Rohre aus Edelstahl 304 wie folgt:


Normalisierung: Wärmekonservierung bei 950-980 für 1,5-2 Minuten / mm;


Anlassen: 600-650 Isolierung für 5-7 Minuten / mm


Die mechanischen Eigenschaften von dickwandigen Edelstahlrohren mit unterschiedlichen Wärmebehandlungen (einschließlich Normalisieren, Normalisieren und Anlassen, wiederholter Wärmebehandlung und Abschrecken und Anlassen usw.) sind in der Tabelle aufgeführt. ). Die Niedertemperatur-, Mitteltemperatur- und Hochtemperatureigenschaften verschiedener wärmebehandelter Stahlrohre zeigen, dass das dickwandige Edelstahlrohr 304 nach der Wärmebehandlung gute neutrale und Niedertemperatureigenschaften aufweist. Durch die Schlagmessung von Mei&(U-förmige Kerbe) beträgt die duktil-spröde Übergangstemperatur des Wenzhou-Edelstahlrohrs etwa -400. Die momentane Zugfestigkeit ändert sich nicht wesentlich unter 400. Daher ist dieser Stahl derzeit ein idealer Stahl mit höherer Festigkeit für Druckbehälter. Die Struktur des dickwandigen Rohrs aus warmgewalztem Edelstahl 304 besteht aus Perlit, das eine geringe Menge Sorbit und eine geringe Menge Ferrit enthält. Das 950-Normalisieren und 650-Tempern von Sorbit erzeugt eine kleine Menge Perlit und Ferrit, und das Sorbit 10 950-Wasserabschrecken und 650-Tempern erzeugen wenig Ferrit.