Rohrabstand und Lamellenabstand des Rippenrohrwärmetauschers

- May 23, 2020-

Kontrolle des Rohrabstands und des Lamellenabstands des Rippenrohrwärmetauschers

Unter normalen Umständen beeinflussen der Abstand und die Rippenhöhe des Rippenrohrwärmetauschers hauptsächlich das Rippenverhältnis, das eine große Beziehung zum Filmwärmeübertragungskoeffizienten des Mediums innerhalb und außerhalb des Rohrs hat. Wenn der Unterschied im Wärmeübergangskoeffizienten zwischen der Innenseite und der Außenseite des Rohrs groß ist, sollte ein Rippenrohr mit einem relativ großen Schönungsverhältnis ausgewählt werden, z. B. Dampfheizluft. Wenn auf einer Seite des Mediums eine Phasenänderung auftritt, ist der Unterschied im Wärmeübertragungskoeffizienten größer, z. B. beim Austausch von kalter und heißer Luft. Wenn die heiße Luft unter den Taupunkt fällt, kann ein Rippenrohrwärmetauscher verwendet werden. Bei einem Luft-Luft-Wärmeaustausch ohne Phasenwechsel oder einem Wasser-Wasser-Wärmeaustausch sind blanke Rohre normalerweise besser geeignet. Natürlich können auch Rohre mit niedriger Rippe verwendet werden, da dies ein schwacher Wärmezufuhrkoeffizient ist und eine Verstärkung auf beiden Seiten einen gewissen Effekt hat. Der Effekt eines übermäßig großen Schönungsverhältnisses ist jedoch nicht offensichtlich. Die beste innere und äußere Kontaktfläche des Rohrs wird gleichzeitig verstärkt, und es kann ein Gewinderohr oder ein geriffeltes Rohr verwendet werden.

Die Steigung der Lamellen berücksichtigt hauptsächlich Faktoren wie Staubansammlung, Staubbildung und einfache Reinigung. Gleichzeitig muss es die Anforderungen der Ausrüstung an den Druckabfall genau erfüllen. Beim Anordnen ist der Abstand zwischen dem Rohr und dem Rohr nicht leicht zu groß, im Allgemeinen sind mehr als 1 mm zum Verlegen des Rohrs geeignet. Wenn beim Luftaustausch die Luft durch den Rippenrohrwärmetauscher strömt, sind hauptsächlich die beiden Seiten der Rippe am Wärmeaustausch beteiligt. In der Mitte der beiden Rippenrohre tritt nur eine geringe Strahlungswärmeübertragung auf, und der Wärmeübertragungseffekt ist nicht offensichtlich.

Da dieser Teil keine Rippen und keinen Widerstand hat, dringt die Luft leicht ein. Beim Erhitzen der Luft bildet die kalte Luft ohne Wärmeaustausch eine Neutralisation, wobei die erwärmte heiße Luft durch die Mitte der Rippen strömt, verringert jedoch stattdessen den Effekt des Wärmeaustauschs. Im Vergleich zu Fremdrippenrohrwärmetauschern, Rohren ist der Abstand nur 0, 5 mm größer als der Außendurchmesser der Rippen, was die Bedeutung des Abstands der Rohre bei der Anordnung der Rippenrohre zeigt.

Die Rohranordnung des Rippenrohrwärmetauschers sollte so regelmäßig wie möglich angeordnet sein. Die heiße Luft, die durch die erste Reihe strömt, stößt in der zweiten Reihe auf Widerstand, und es gibt einen gewissen Rückprallwind, so dass bei der 360 ° Wärmeübertragung des gesamten Rippenrohrs kein Totwinkel auftritt. Daher sollte die Anordnung gleichschenkliger Dreiecke vermieden werden, und quadratische Anordnungen sollten nicht verwendet werden, es sei denn, es gibt besondere Anforderungen.

Der Druckabfall auf der Luftseite ist ein sehr wichtiger Parameter in der Konstruktion, der eine große Beziehung zur Anordnung des Rippenrohrs hat. Wenn die Konstruktion des Rippenrohrs angeordnet ist, sollte das Verhältnis der Strömungsfläche mit engem Spalt zur Luvfläche berechnet werden, damit es gemäß der Windgeschwindigkeit berechnet werden kann. Der Luftmassenstrom wird erhalten und der Koeffizient von Die Reibung wird für die dynamische Viskosität von Luft mit unterschiedlichen Graden berechnet.