Silizium Stahlbleche

Siliziumstahl ist eine Legierung aus Eisen und Silizium, die wichtige magnetische Eigenschaften besitzt. Siliziumstahl, auch bekannt als Elektrostahl, ist eine sehr kohlenstoffarme Legierung (weniger als 0,005%), die in Motor- und Transformatorlamellen verwendet wird. Es zeichnet sich durch geringere Kernverlusteigenschaften und höhere ...
Jetzt chatten

Produkt - Details

Siliziumstahl ist eine Legierung aus Eisen und Silizium, die wichtige magnetische Eigenschaften besitzt.

Siliziumstahl, auch bekannt als Elektrostahl, ist eine sehr kohlenstoffarme Legierung (weniger als 0,005%), die in Motor- und Transformatorlamellen verwendet wird. Es zeichnet sich durch geringere Kernverlusteigenschaften und eine höhere magnetische Permeabilität als Kohlenstoffstähle aus. Es gibt eine Reihe von Noten, die sowohl kornorientierte als auch nicht-kornorientierte Versionen enthalten. Die Standarddicken sind 0,007, 0,014, 0,0185 und 0,025 Zoll. Siliziumstähle werden oft mit einer elektrisch isolierenden Beschichtung hergestellt, die als Kernplatte bekannt ist, wodurch die Notwendigkeit entfällt, Schichten mit dielektrischem Material zu verschachteln.

Kornorientierter Elektrostahl weist in seiner Struktur eine einheitliche, konsistente Richtung der Körner auf, was eine größere Flussdichte und magnetische Sättigung ermöglicht. Am häufigsten wird kornorientierter Elektrostahl für Transformatoren verwendet, die eine vorhersagbare und spezifische Magnetfeldrichtung aufweisen.

Kornorientierte Elektrostähle (GOES) sind Eisen-Silizium-Legierungen, die entwickelt wurden, um den niedrigen Kernverlust und die hohe Permeabilität zu erreichen, die für effiziente und wirtschaftliche elektrische Transformatoren erforderlich sind. GOES ist der energieeffizienteste Elektrostahl und wird in Transformatoren eingesetzt, in denen die Energieeinsparung von entscheidender Bedeutung ist.

Wir sind ein globaler Innovator in den effizientesten GOES-Produkten, seit wir sie 1926 erfinden und einführen. GOES ist ein kritischer Werkstoff für das Wohlbefinden unseres Stromnetzes. Als einziger einheimischer Produzent von GOES verfügen wir über die dedizierte Ausrüstung, fortschrittliche Herstellungsprozesse und erfahrene Mitarbeiter, um unsere Häuser und Geschäfte mit Strom zu versorgen.

Nicht orientierte Elektrostähle sind Eisen-Silizium-Legierungen, bei denen die magnetischen Eigenschaften in jeder Richtung in der Ebene des Materials praktisch gleich sind. Standard-Typen sind verfügbar, mit den Vorteilen unserer eigenen DI-MAX®-Verarbeitung, die die magnetischen Eigenschaften unseres Produkts verbessern. Das Material ist je nach Sorte vollständig und teilbearbeitet erhältlich.

DI-MAX-Typen weisen eine überlegene Permeabilität bei hohen Induktionen, einen geringen durchschnittlichen Kernverlust und eine gute Gauge-Einheitlichkeit auf. Darüber hinaus erzeugt die Kaltveredlung und das Glühen des Bandes eine glatte Oberfläche, die zu einer ausgezeichneten Planheit und einem hohen Stapelfaktor führt. Zu den Anwendungen gehören hocheffiziente Motoren, große und kleine Transformatoren, Generatoren, Vorschaltgeräte und Zündspulen.

Nicht kornorientiertes Band wird in einem Strahlungsrohrofen geglüht, wobei ein kontinuierliches Verfahren nach dem Kaltwalzen verwendet wird, um eine Rekristallisation und kontrolliertes Kornwachstum sicherzustellen. Hochwertiger Stahl erfordert Bandtemperaturen über 1100 ° C und eine sehr trockene Atmosphäre mit hohem Wasserstoffgehalt. Diesem folgt eine kontrollierte Abkühlung, um einen extrem flachen Streifen zu erhalten.


Wenn kohlenstoffarmer Stahl mit geringen Mengen Silizium legiert wird, hilft der hinzugefügte Volumenwiderstand, Wirbelstromverluste im Kern zu reduzieren. Siliziumstähle sind für Konstrukteure von Produkten zur Bewegungssteuerung wahrscheinlich am meisten geeignet, wo die zusätzlichen Kosten durch die erhöhte Leistung gerechtfertigt sind. Diese Stähle sind in einer Reihe von Qualitäten und Dicken erhältlich, so dass das Material für verschiedene Anwendungen maßgeschneidert werden kann. Das hinzugefügte Silizium hat einen deutlichen Einfluss auf die Lebensdauer der Stanzwerkzeuge, und die gewählte Oberflächenisolierung beeinflusst auch die Standzeit. Siliziumstähle werden im Allgemeinen auf der Grundlage des zulässigen Kernverlustes in Watt / lb spezifiziert und ausgewählt.

Die Noten werden in aufsteigender Reihenfolge des Kernverlusts nach M-Nummern wie M19, M27, M36 oder M43 ausgegeben, wobei jede Note einen maximalen Kernverlust angibt. (Beachten Sie, dass Material ersetzt werden kann, wie M19 für M36, aber nicht umgekehrt.) Die höheren M-Zahlen (und damit höhere Kernverluste) sind progressiv niedrigere Kosten, obwohl nur ein paar Prozent mit jedem Schritt gespeichert werden in der Leistung. M19 ist wahrscheinlich die gebräuchlichste Sorte für Produkte zur Bewegungssteuerung, da sie nahezu den geringsten Kernverlust in dieser Materialklasse bietet, mit nur geringen Auswirkungen auf die Kosten, insbesondere in niedrigen bis mittleren Produktionsstückzahlen. Neben der Sorte sind noch eine Reihe weiterer Entscheidungen zu Siliziumstählen zu treffen. Diese sind:

1. Halb vs. vollständig bearbeitetes Material, 2. Glühen nach dem Stanzen, 3. Materialstärke, 4. Oberflächenisolierung.

Voll verarbeitetes Material ist einfach Material, das im Stahlwerk zu optimalen Eigenschaften geglüht wurde. Halb bearbeitetes Material muss immer nach dem Stempeln geglüht werden, um überschüssigen Kohlenstoff zu entfernen, sowie zur Spannungsentlastung. Die besseren Siliziumstahlsorten werden immer vollständig verarbeitet geliefert, während die halbverarbeiteten nur in den Sorten M43 und schlechter verfügbar sind. Der Konstrukteur, der halbverarbeitetes M43 in Betracht zieht, sollte kohlenstoffarmen Stahl bewerten, der eine äquivalente Leistung zu niedrigeren Kosten bieten kann.

Viele Arten von elektrischen Geräten verwenden ein weichmagnetisches Material als Flussmittelträger. Silizium-Eisen (Si-Fe), oft als "Elektrostahl" bezeichnet, ist das am häufigsten verwendete Material für Motoren, Generatoren, Transformatoren und Induktoren.

Hohe Permeabilität, geringe Koerzitivfeldstärke und duktile Eigenschaften machen die kornorientierten (GOES) und nichtkornorientierten (NGOES) Siliziumstähle von Arnold zu einer perfekten Ergänzung für Ihre Hochgeschwindigkeits- und Hocheffizienzmotoren und Transformatoren. Jede Art von Siliziumstahl ist in verschiedenen Stärken und Breiten verfügbar. Beide Typen haben besondere Vorteile gegenüber alternativen Materialien für eine Reihe von Anwendungen. Wenn sie optimal auf eine bestimmte Anwendung angewendet werden, bietet jeder Typ eine effizientere Verwendung von Elektrostahl, was zu einer höheren Leistungsdichte und Energieeinsparungen führt.

SCHNITT-ZU-LÄNGE LINES

Material: Siliziumstahl Breite: 20 - 1.250 mm Länge: 40 - 6.000 mm Materialstärke: 0,18 - 0,5 mm Vorschubgenauigkeit: 0,1 mm Geschwindigkeit: 240 m / min Kapazität: bis zu 180 Blatt / min 18 "breit Multi-Touchscreen

Weiterlesen


Schlitzen Linien

Material: Siliziumstahl / Breite: 20 - 1.250 mm Schlitzspulen / 0,18 - 0,5 mm Breitengenauigkeit: 0,1 mm

Siliziumstahl:

1. Die Dicke beträgt 0,025 mm gegenüber CRGO-Silizium-Stahlblechdicke 0,23-0,3 mm. Eine geringere Dicke in der Platte führt zu einem geringeren Wirbelstromverlust

2. Die zufällige Molekularstruktur von amorphem Metall verursacht weniger Reibung als CRGO, wenn ein Magnetfeld angelegt wird. Dies ermöglicht eine leichte Magnetisierung und Entmagnetisierung, wodurch die Hystereseverluste signifikant verringert werden, so dass der amorphe Kern die Kernverluste signifikant reduziert, was etwa 65-75% ist.

3. Spart Energie und reduziert somit Treibhausgase und andere Verschmutzungen

4. Ausgezeichnete Option, um Verteilungsverluste zu reduzieren und die Effizienz zu verbessern

5. Überlegene elektrische Leistung unter harmonischen Bedingungen. Möglich, die Netzqualität zu verbessern und Oberschwingungen zu mildern

6. Geringerer Temperaturanstieg, langsamere Verschlechterung der Isolierungen und somit längere Lebensdauer

7. Die zunehmende Verwendung von Leistungselektronik hat zu einer erheblichen Verzerrung höherer harmonischer Oberwellen in einem elektrischen Energiesystem geführt. Oberschwingungen mit höherer Frequenz führen zu erhöhten Transformatorkernverlusten, während amorphe Legierungen bei hohen Frequenzen geringere Verluste liefern

8. Einfach für Reparatur und Ersatz von Spulen


Hot Tags: Silizium-Stahlbleche, China, Lieferanten, Hersteller, Preis

Anfrage

You Might Also Like